Interview mit EDDA Fröhlich

Ich habe da mal ein paar sinnvolle und sinnlose Fragen zu meiner Person beantwortet. 27.04.2019

 

Hast Du auch eine derartige Frage an mich? Dann stelle sie mir bitte in meinem BLOGartikel bei den Kommentaren.

Unter welchem Sternzeichen bist du geboren?

Krebs, Aszendent Waage. Chin. Metall Ratte

 

Welches ist deine Glückszahl?

Meine Lieblingszahl ist die 7, ansonsten machen mich alle Zahlen glücklich :-)

 

Welche Sprachen sprichst du?

Deutsch und ein ganz klitzekleines bisschen Englisch.

 

Gehst du bei Rot über die Ampel, wenn gerade kein Auto kommt?

Jein, kommt auf die Situation an.

 

Wie lange lässt du dein Handy klingeln, bis du rangehst?

Wenn ich es mitbekomme, ziemlich gleich. Bin kein Handy-Freak.

 

Sammelst du etwas?

Nicht mehr, aber ich habe noch vieles von dem, was ich mal gesammelt habe ;-)

 

Welche drei Dinge nimmst du auf eine einsame Insel mit?

Nur drei? Ticket für die Rückreise, gefüllten Picknickkorb, Schlafsack

 

Dein Haus brennt. Welche drei Dinge rettest du zuerst?

Meinen Computer, meine aktuelle Handtasche (da ist alles drin, was man unterwegs gebrauchen könnte), Autoschlüssel

 

Was ist für dich im Moment die größte Herausforderung?

Meine Bücher bekannt zu machen. www.art-shopping.net ;-)

 

Würdest du dich als dumm bezeichnen?

Nein

 

Hast du schon mal etwas Verbotenes getan?

Oh ja, aber das ist schon laaange her. Obwohl … wenn ich manchmal nachts auf menschenleerer Straße unterwegs bin, fahre ich gerne mal auf der linken Straßenseite ;-)

 

Was hast du gerade in deiner Hosentasche?

Ich habe gerade gar keine Hosentasche.

 

Was hast du zuletzt gekauft?

BIO Kokosöl und Chiasamen.

 

Kannst du mit der Zungenspitze deine Nase berühren?

Nö. Muss man das können?

 

Bemalst du Ostern Eier?

Nö, auch zu anderen Zeiten nicht.

 

Was machst du gegen kalte Füße?

Ich massiere sie und ziehe dicke Socken an.

 

Was tust du, wenn du nicht einschlafen kannst?

Ich schlafe immer sofort ein.

 

Welche Frage könntest du jederzeit beantworten,

wenn man dich dafür mitten in der Nacht aus dem Schlaf reißt?

"Wie heißt Du?"

 

Was ist dein erster Gedanke, wenn du morgens aufwachst?

Yeah, neuer Tag neues Glück. Danke für diesen wundervollen Tag.

 

Was ist das erste, was du morgens nach dem Aufstehen tust?

Ich gehe ins Bad.

 

Hattest du als Kind ein Kuscheltier?

Ich hatte einen Teddybären.

 

Als Kind wurdest du gepiesackt, weil ...

Wurde ich nicht. Ich wurde eher verarscht, denn ich war etwas leichtgläubig ;-)

 

Wie hast du Langeweile im Unterricht bekämpft?

Rumkritzeln, Briefchen schreiben, Tagträumen.

 

Was hast du letzte Nacht geträumt?

Keine Ahnung.

 

Sportwagen oder SUV?

Sportwagen, geil wäre ein Jaguar E.

 

Wie alt warst du, als du schwimmen gelernt hast?

Keine Ahnung, aber ich war früh schon ne Wasserratte.

 

Was war das schrecklichste Kleidungsstück, das du je gekauft hast?

Ne Strumpfhose, die zu klein war oder war es der Schlüpper, der beim Gehen immer runterrutschte?

 

Hast du früher Bravo gelesen?

Klar. Hat mir meine Mama immer gekauft. So hat sie sich die Aufklärung erspart ;-)

 

Was hast du als Kind gesammelt?

Oh, das weiß ich nicht mehr, aber ich hatte schon früh ganz viele Musikkassetten und Schallplatten.

 

Wer war der Held deiner Kindheit?

Alle Figuren der Augsburger Puppenkiste und natürlich Pippi Langstrumpf

 

Warst Du ein braves Mädchen?

Zum Leidwesen meiner Eltern und meines Bruders, nein.

 

Wie oft hast du den Film Titanic gesehen?

Noch nicht ein einziges Mal.

 

Deine Lieblingsfilme sind?

Oh, das ist schwer, denn ich mag viele Filme. Aber spontan würde ich sagen Avatar, Die fabelhafte Welt der Amelie und Manche mögen‘s heiß.

 

Du zappst dich durch das Fernsehprogramm. Bei welcher Sendung schaltest du sofort ab?

Ich zappe selten, aber wenn dann zappe ich alles weg, was zur Verdummung der Menschheit beiträgt.
Dazu gehören auch Nachrichten.

 

Welches sind deine Lieblingsserien?

Dr. Who, The Big Bang Theory, Alf …

 

Welche Musik liebst du?

Grobe Richtung: Reggae, Trance, Smooth Jazz, Hip Hop, Rock n Roll, aber da gibt es noch mehr.

 

Welche Musik hörst du dir auf gar keinen Fall an?

Deutsche Schlager, Free Jazz und Geschrei

 

Wie viele Stunden bist du täglich im Internet?

Da ich das Internet beruflich nutze, von morgens bis abends.

 

Unter welchen Nicknames bist du im Internet unterwegs?

EDDArt, EDDArts, SmilingEagle

 

Welche Social Media Communities nutzt du?

Instagram, Pinterest, Facebook

 

Was würdest du ohne Telefon machen?

Emails schreiben.

 

Und ohne PC?

Och, so lange ich noch meinen Laptop habe …
Ganz ohne Computer wäre es aber eine Katastrophe, denn der ist einer meiner besten Freunde.

 

Und ohne Post?

Oh, dann würde vieles nicht in mein Leben kommen.

 

Was liest du auf dem Klo?

Nichts. Ich habe noch nie verstanden, warum man auf dem Klo liest.

 

Unangemeldeter Besuch steht vor der Tür. Was lässt du zuerst unter dem Bett verschwinden?

Nichts. Ich habe keine Geheimnisse vor meinen Gästen.

 

Ist es nachts wirklich kälter als draußen?

Aber sowas von ;-)

 

Nenne das längste Wort, das du kennst.

Oberdonaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitän

 

Hast du einen Lieblingsspruch oder eine Weisheit?

Ja. „Wir sind auf dieser Welt, um so zu sein, wie wir sein möchten und nicht, wie andere uns haben wollen!“

 

Was machst du, wenn du alleine in einem verspiegelten Fahrstuhl bist?

Ich seh mich mal von hinten an.

 

Kannst du ein Kunststück?

Ich kann Geld aus meinem Portemonnaie verschwinden lassen ;-)

 

Was war der seltsamste bzw. witzigste Job, den du jemals ausgeübt hast?

Ich war mal Avonberaterin … wie peinlich

 

Was hast du von deinem ersten selbstverdienten Geld gekauft?

Das weiß ich echt nicht mehr. Wahrscheinlich Klamotten, Schuhe, Schmuck oder Bücher.

 

Wofür würdest du dein Konto überziehen?

Für nichts und niemanden.

 

Hast du Angst vor Spinnen?

Nö, aber die dicken, fetten Hausspinnen trage ich dann doch lieber ins Freie.

 

Wovor hast du Angst?

Vor knurrenden und Zähne fletschenden Zwei- und Vierbeinern.

 

Warst du schon mal bei einer Wahrsagerin?

Ja, und es war mir gleich klar, dass mich solch ein Wissen, um das Abenteuer Leben bringt.

 

Welchen Namen hättest du dir gegeben, wenn du dich selber hättest benennen können?

EDDA – ich bin eindeutig ne EDDA ;-)

 

Was ist das Nützlichste, was du von deinen Eltern gelernt hast?

Organisation und sie haben mich dazu gebracht, ein Rebell zu sein.

 

Was sind die drei bedeutendsten Dinge in deinem Leben?

Das Leben selbst, spirituelle Persönlichkeitsentwicklung, meine Liebsten.

 

Besitzt du ein Schmuckstück, das dir besonders viel bedeutet?

Bedeutung messe ich keinem Schmuckstück zu.

 

Was wäre das Letzte, mit dem du nicht aufhören könntest?

Kreativ zu sein und Lösungen zu finden.

 

Was würdest du dir gerne abgewöhnen?

Nichts, ich finde alle meine Macken gut.

 

Worin wärst du gerne perfekt?

Ich war mal perfektionistisch … DAS habe ich mir abgewöhnt.

 

Was willst du als nächstes lernen?

Das, was mir das Leben zuträgt.

 

Wie sieht für dich der perfekte Tag aus?

Sonne, Spaß, Ideen verwirklichen.

 

Und wie die perfekte Party?

Freunde, Gute Musik, leckeres Essen, Spaß.

 

Wie bekommt man dich nach einer durchgefeierten Nacht wieder fit?

Indem man mir am folgenden Tag Ruhe gönnt.

 

Du hast die Wahl: 4 Wochen Kloster oder 2 Wochen Knast. Was wählst du?

4 Wochen Kloster, denn das würde bestimmt spirituelles Wachstum mit sich bringen.

 

Bist du Rechts- oder Linkshänder?

Rechtshänder.

 

Raucher oder Nichtraucher?

Ich rauche seit meinem 12. Lebensjahr.

 

Tee oder Kaffee?

Kaffee

 

Pizza oder Pasta?

Vegane, glutenfreie Pizza.

 

Hund oder Katze?

Hund

 

Meer oder Berge?

Meer

 

Kino oder Theater?

Kino

 

Mensch ärgere dich nicht oder Super Mario Brothers?

Mensch ärgere dich nicht.

 

Deine Lieblingsbücher sind …

Gespräche mit Gott, Die Töchter der Göttin, Stein und Flöte, Per Anhalter durch die Galaxis, alle Geschichten rund um die Scheibenwelt …

 

Welche Zeitschriften liest du?

Keine, weder Zeitungen noch Illustrierte.

 

Eis am Stiel. Beißen oder lutschen?

Erst beißen, dann lutschen.

 

Ist dein Glas halb voll oder halb leer?

Halb voll.

 

Wenn du ein Schuh wärst, was für einer wärst du?

Ein bequemer Latschen.

 

Wenn Du ein Baum wärst, welcher wärst du dann?

Eine Birke

 

Und welche Blume?

Eine mehrfarbige Tulpe

 

Worauf freust du dich im Moment am meisten?

Auf das Ende dieser Fragerei.

 

Worauf könntest du locker verzichten?

Auf solche Fragen ;-)

 

Was macht dich wirklich wütend?

Ich kann mich nicht erinnern, jemals richtig wütend gewesen zu sein.

 

Und was ärgert Dich?

Nicht mehr viel und ich arbeite daran, dahin zu kommen, mich über gar nichts mehr zu ärgern.

 

Was bringt dich um den Verstand?

Wenn mir jemand nicht richtig zuhört. Aber daran arbeite ich auch ;-)

 

Was bringt dich zum Lachen?

Das Leben, Comedy und ich selbst.

 

Was bringt dich zum Weinen?

Abschied und Tierquälerei

 

Was muss passieren, damit du absolut sprachlos bist?

Ein Wunder.

 

Wofür würdest Du mitten in der Nacht aufstehen?

Für Familie und Freunde.

 

Was würdest du tun, wenn du eine Nacht im Kaufhaus eingeschlossen wärst?

Mir alles in Ruhe anschauen und dann im schönsten Bett schlafen.

 

Würdest du glauben, was auf deinem nächsten Glückskeks steht?

Na klar, ich freue mich über jeden Glückskeks

 

Wenn Du eine Sache auf der Welt verändern dürftest: Was wäre das?

Ich würde das bedingungslose Grundeinkommen in jedem Land einführen.

 

Würdest Du gerne im Weltraum unterwegs sein?

Ja, das wäre mal ein Abenteuer … aber nicht ohne Spock und Scotty und nur mit Handtuch ;-)

 

Worauf guckst du bei einem Mann als erstes?

Auf seine Augen und Lippen.

 

Was schätzt du besonders an einer Person des anderen Geschlechts?

Humor, Weisheit und Handwerklichkeit.

 

Was ist der größte Vorteil daran, dass Du eine Frau bist?

Dass ich kein Mann bin!

 

Magst du Männer mit Stringtangas?

Männer ja, aber oh Hilfe, Tangas nein!

 

Wann und von wem hast du deinen ersten Liebesbrief bekommen?

Daran kann ich mich nicht erinnern.

 

Würdest du lieber in die Zukunft oder in die Vergangenheit reisen?

Vergangenheit. Von der Zukunft lasse ich mich überraschen.

 

Wohin würdest du gerne reisen?

England (London), Irland, Schottland, Goa, Bali, Zypern …

 

Was tust du, wenn du einen Fehler gemacht hast?

Ich lerne daraus und mache es das nächste Mal besser.

 

Wann warst du zum letzten Mal verlegen?

Verlegen? Ich?

 

Was würdest Du tun, wenn Du unendlich viel Geld hättest?

So viele Menschen wie möglich daran teilhaben lassen.

 

Kannst du lügen ohne rot zu werden?

Keine Ahnung, ich lüge schon ne halbe Ewigkeit nicht mehr. Ist mir viel zu anstrengend.

 

Welche charakteristischen Merkmale magst du an dir am liebsten, welche am wenigsten?

Ich mag meine Freundlichkeit und Offenheit. Ich mag nicht, dass ich manchmal zu bestimmend bin.

 

Was würdest du gerne können, ohne es vorher gelernt zu haben?

Englisch und Software selbst programmieren.

 

Du gewinnst eine Gratis-Schönheits-OP. Was lässt du ändern?

Nichts. Ich verschenke die OP. Wüsste jetzt aber gar nicht wem ich das antun sollte.

 

Welchen Promi würdest du gerne mal treffen?

Kurt Tepperwein oder Oprah Winfrey

 

Mit welcher verstorbenen Persönlichkeit würdest du dich gerne mal unterhalten?

Albert Einstein

 

Mit welcher historischen Persönlichkeit würdest du gern zu Abend essen?

Jesus. Mit ihm würde ich auch frühstücken ;-)

 

In wessen Haut würdest du gerne einen Tag lang schlüpfen?

Das ist ja ne eklige Vorstellung.

 

Wo fühlst Du Dich am wohlsten?

Zuhause.

 

Was war für dich das bislang schmerzlichste Erlebnis?

Gallenkoliken

 

Besteht Deine Arbeit aus dem, was Du am besten kannst und liebst?

Ja.

 

Welche Superheldenfähigkeit hättest du gerne?

Ich würde mich gerne an jeden Ort beamen können.

 

Bei welchem historischen Ereignis wärst du gerne dabei gewesen?

Woodstock.

 

Welche Romanfigur wärst du gerne?

Hermine Granger

 

Glaubst Du an ein Leben nach dem Tod?

Na klar, in meiner ursprünglichen Form als Energiebündel ;-)

 

Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass morgen die Welt unterginge?

Mich mit Familie und Freunden zum Essen und Klönen treffen.

 

Wenn du dein Leben noch einmal leben könntest, würdest du wieder alles genauso machen?

Ja, denn es hat mich zu der gemacht, die ich heute bin und ich mag mich so, wie ich bin.

 

Bereust Du etwas in deinem bisherigen Leben?

Nein.

 

Wie sähe für dich ein Picknick im Paradies aus?

Freunde, Sandstrand am Meer, Sonne und natürlich super leckeres Essen.

 

Warst du schon mal dem Tod sehr nahe?

Ja, schon mehrmals.

 

Was sollte deine letzte Mahlzeit sein?

Grillgemüsepfanne mit vielen Zwiebeln und Knoblauch oder Pfannkuchen mit Apfelmus.

 

Welcher Song soll auf deiner Beerdigung gespielt werden?

"Always look on the bright side of life" aus dem Film „Das Leben des Brian“

 

Wie willst du beerdigt werden?

Meine Asche soll aus einem Flugzeug ins Meer verstreut werden.

 

Was soll auf deinem Grabstein stehen?

Es wird zwar keinen geben, aber nett wäre: "Sie war WAHRsinnig fröhlich."

 

 

 

 

Download
Das Interview zum Download
Interview mit EDDA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.3 KB