· 

GLÜCKSGLAS

Liebe Leserin, lieber Leser,

heute möchte ich Dir eine Aktion der "Ohrinsel" vorstellen, die ich super klasse finde!

Normalerweise fängt man mit der Aktion GLÜCKSGLAS am Anfang des Jahres an, aber ich habe es heute erst entdeckt. Gottseidank haben wir ja noch einige Monate vor uns :-)

 

Das GLÜCKSGLAS:

Besorge Dir ein großes Glas, Du kannst aber auch eine Box oder Schachtel verwenden. Ich habe mir ein altes Weckglas geschnappt, welches Du auf dem Foto sehen kannst ... Es könnte allerdings zu klein sein ;-)

Suche Dir einen schönen Platz dafür, am besten stellst Du es dorthin, wo Du es immer sehen kannst.

Jetzt beginnt der eigentliche Sinn des Glücksglases.

Du schreibst täglich oder wann immer es auch passiert, jedes schöne Erlebnis und freudvolle Ereignis, welches Dir Glücksgefühle geschenkt hat, auf einen kleinen Zettel und steckst ihn in das Glas ... Yippie :-)

Nun kannst Du beobachten, wie sich das Glas füllt und das allein sollte Dir schon ein Lächeln ins Gesicht zaubern und Dich in gute Laune versetzen ;-)

Am Ende des Jahres, vielleicht als Silvester-Ritual, schnappst Du Dir Dein Glas und liest, was auf jedem einzelnen Zettel steht ... BANG BOOM ... wie geil ist das denn!?

Ich würde nun das Ritual erweitern und die Zettel noch am Silvesterabend in DANKbarkeit verbrennen und somit loslassen, damit neue Glücksmomente entstehen können.

Denn ... im neuen Jahr fängst Du ja gleich mit Deinem neuen Glücksglas an!

Du wirst süchtig nach GLÜCK werden und dafür sorgen, dass sich Dein Glücksglas jeden Tag über Zettelchen freut und Du natürlich auch :-)

Du wirst achtsamer und auch die kleinen Dinge bemerken, die Dich glücklich machen. Dein Leben wird sich positiv verändern, weil Du in Glücksmomenten schwelgen kannst und lernst, Dein Leben wertzuschätzen.

Teile Deine Glücksgefühle, denn wie sagt ein Sprichwort: "Auch Liebe, Freude und Glück verdoppeln sich, wenn man sie teilt!"

 

Falls Du zwischendurch mal ein Tief oder eine Krise hast, wirf einen Blick auf Deine, bis dahin gesammelten Glücksmomente. Schöne Erinnerungen vertreiben dunkle Gedanken und es wird Dir besser gehen.

 

Ich wäre nicht EDDA, wenn mir dazu nicht eine Design-Idee kommen würde ;-)

Also werde ich die Tage ein GLÜCKSBUCH entwerfen, für diejenigen, die Kladden lieben und gerne ihre freudvollen Gedanken festhalten wollen.

 

Über ein Feedback, wie Du Deine Glücksmomente feierst oder wie das Leben mit Deinem Glücksglas verläuft, freue ich mich sehr.

 

Mit meinen HERZlichsten Wünschen für Dich und Dein GLÜCKliches Leben

 

EDDA :-)

 

In FREUde, dass es DICH gibt!

 


Kommentare: 1
  • #1

    Doris (Samstag, 23 Februar 2019 06:31)

    Eine sooo super tolle Idee. Ich mache das auch. Lieben Dank für die Mitteilung, liebe Edda